Vorteile der Fensterlüfter

Heutzutage legen wir großen Wert darauf, dass die Fenster sehr dicht sein sollen. Jedes Element ist sorgfältig durchdacht, sodass die geringste Wärmemenge aus dem Haus nach außen fließt. Dadurch können die Heizkosten sparen. Gleichzeitig ist es empfehlenswert, für eine richtige Belüftung unseres Hauses zu sorgen. Das moderne Bauwesen berücksichtigt spezielle Bestimmungen zu diesem Thema. Daher wird das Gebäude bereits während der Bau über ein spezielles System zur Belüftung aller Räume ausgestattet. Was im Fall, wenn unser Haus nicht über ein solches System verfügt? Man muss dann andere Lösungen auf dem Markt in Betracht ziehen, damit unser Haus keine überschüssige Feuchtigkeit ansammelt und keine schlechte Luft trübt. Weitere Informationen zu den negativen Auswirkungen dieser Erscheinung finden Sie im Artikel Beschlagene Fenster – Raumbelüftung.

Eine der Lösungen ist das Öffnen von Fenstern und die Lüftung von Räumen. Dies ist jedoch keine perfekte Lösung, da der Luftaustausch bei geöffneten Fenstern nur vorübergehend erfolgt. Wir müssen ständig daran denken, sie zu öffnen. Bei ein paar geöffneten Fenstern kann ein Zugluft entstehen. Dies kann sehr belastend sein, besonders wenn das Wetter draußen ungünstig ist. Im Winter kühlen die Räume ab. Glücklicherweise gibt es derzeit in den meisten Fenstern verwendete Lösung – die Mikroventilation. Auch die Fenster von DRUTEX S.A. sind damit ausgestattet. Dank der verwendeten Maco Multi Matic KS Beschlägen können die Fenster auf die Breite von 10 bis 13 mm abgedichtet werden. Die Mikroventilation kühlt Räume nicht ab und verursacht keinen Durchzug. Bei ihrer Verwendung jedoch ist die Belüftung von Räumen weiter vollständig von uns abhängig und nur vorübergehend.

Eine andere Lösung ist die Montage von Lüfter in den Fenstern. Ihr Hauptvorteil ist die Tatsache, dass der Luftaustausch in den Räumen konstant und unabhängig von uns ist. Dadurch wird die Luft in unserem Haus immer frisch und sauber. Die Lüfter verursachen keinen Luftzug und kühlen keine Räume ab. Sie werden in die hygrometisch gesteuerten und die druckgesteuerten unterteilt. Die hygrometisch gesteuerten regulieren den Luftzustrom von außen je nach der relativen Luftfeuchtigkeit im Raum. Die von den druckgesteuerten Lüfter gelieferte Luftmenge hängt jedoch von der Druckdifferenz außen und innen des Gebäudes ab. Die meisten von ihnen sind mit einer manuellen Sperre ausgestattet, so dass der Luftstrom bei Bedarf auf ein Minimum reduziert werden kann.

Auf dem Markt sind auch die Fensterfalzlüfter erhältlich. Sie zeichnen sich durch einfache Montage ohne Eingriff im inneren Teil des Fensterrahmens und einen niedrigen Preis aus.

DRUTEX S.A. hat in seinem Angebot:

  • den hygrometisch gesteuerten Lüfter Aereco EMM
  • den hygrometisch gesteuerten Akustiklüfter Aereco EXR
  • den Lüfter Aereco AMO
  • den druckluftgesteuerten Ventair
  • die Fensterfalzlüfter (REGEL – AIR, RADAKS, MACO VENTYL )

Eine ausreichende Belüftung unseres Hauses ist für ein gesundes und komfortables Wohnen unerlässlich. Wende dich an unsere Spezialisten, um genaue Informationen zu Lüfter zu erhalten, und wählen Sie den für Sie optimalen aus.