Rollläden- Typen

Die Verwendung von Rollläden hat viele Vorteile. Unter anderem der Hauptvorteil ist, dass bei heißem Wetter erwärmt sich das Haus nicht zu stark, aber im Winter entweicht die Wärme nicht nach außen. Immer mehr Menschen entscheiden sich für die Installation von Rollläden in ihren Häusern und Wohnungen.

Die Firma Portos bietet drei Typen von Rollläden an:

  • Außenrollläden – Sie können in bestehende Gebäude eingebaut werden. Sie sind am Fenster oder an der Fassade montiert. Es gibt 5 Systeme dieser Art von Rollläden und jeder von denen kann mit rollendem Moskitonetz integriert werden. Eines der Systeme ist zu der Bebauung angepasst, so dass seine Box unsichtbar bleibt.
  • Aufsatzrollladen – Ihre Installation ist nur in der Phase der Errichtung eines Gebäudes oder beim Austausch von Fensterrahmen in bestehenden Gebäuden möglich. Der Zugang zur Revisionsklappe erfolgt von der Innenseite des Gebäudes aus. Der Kasten von Rollläden ist unsichtbar. Es gibt 4 Systeme dieser Rollläden und nur eines von denen kann mit rollendem Moskitonetz integriert werden.
  • Sturzrollläden – Ihre Montage sollte bei der Planung des Gebäudes berücksichtigt werden. Es ist eine großartige Lösung für Passivhäuser oder Energiesparhäuser. Durch die Isolierung des Kasten von Rollläden werden Wärmebrücken vermieden. Kasten dieser Art von Rollläden sind verbauen und bleiben daher unsichtbar.

Bei der Auswahl von Rollläden sollten Sie sich einige Fragen stellen, die diese Aufgabe erleichtern:
Suchen wir Rollläden für ein neues oder bestehendes Gebäude oder sind wir vielleicht gerade dabei, unser Traumhaus zu gestalten? Auf der außen oder innen Gebäudeseite soll es eine Revisionsklappe von Rollläden geben? Soll die Box von Rollläden sichtbar oder bebauter sein?
Unsere Berater beraten Sie und helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Rollläden von Firma Portos für Ihre individuellen Bedürfnisse.