Ein Warmer Rahmen und Metallrahmen

Ein Warmer Rahmen und Metallrahmen Drutex Gross Flottbek

Bisher wurden Metallrahmen meist in Fenster eingebaut und niemand dachte nicht an die Richtigkeit ihrer Verwendung.
Jetzt, bei der Bestellung von Fenstern, werden wir von neuen technologischen Lösungen überflutet und denken wir oft nach, ob dies nur eine neue Mode, ein neuer Marketing-Trick ist und ob diese Veränderungen wirklich notwendig sind. Beginnen wir mit dem Erklären, was der sogenannte Wärmerahmen ist. Es handelt sich um eine Art von Distanzrahmen, der die Kanten von Verbundscheiben abdichtet und das Glas voneinander trennt. Es unterscheidet sich vom Metallrahmen durch das Material der Verarbeitung. Metall leitet Wärme ab, weshalb die Wärme über den Metallrahmen vom Haus nach außen entweicht. Hingegen, der warme Rahmen besteht aus Kunststoffen, die keine Wärme leiten. Dies erhöht die Dichtheit des Fensters und reduziert das Risiko von Kondensation auf dem Glas und die Gefahr von Schimmelbildung an den Fensterkanten.
Der von DRUTEX S.A angebotene Rahmen ist ein Produkt der höchsten Generation. Sie reduziert den Wärmedurchgangskoeffizienten um bis zu 12% im Vergleich zu einem Fenster mit den gleichen Isolierglaseinheiten, aber mit einem Metallrahmen. Das spart bis zu 5% an Heizkosten.

Es ist in bis zu 17 Farben erhältlich. Es hat eine elegante, halbmatte Oberfläche, dank der es sich nicht im Glas widerspiegelt und die klaren Linien der Verglasung nicht stört.

Zusammenfassend lohnt es sich immer, sich mit den technologischen Neuerungen vertraut zu machen. Es ist gut, in einen warmen Rahmen zu investieren, denn seine Verwendung hat einen erheblichen Einfluss auf die Senkung des Wärmedurchgangskoeffizienten von Fenstern und ermöglicht es Ihnen, Energieverluste durch das Fenster zu reduzieren und bei der Heizung zu sparen.