Charakteristik von ein- und zweiflügeligen Tore

Die ein- und zweiflügeligen Tore haben an Beliebtheit verloren. Dies ist auf den fehlenden Antrieb und den Bedarf an freien Platz auf dem Zufahrtsweg zurückzuführen, der zum Öffnen des Torflügels erforderlich ist. Sie öffnen sich wie die klassischen zweiflügeligen Türen. Beim Schneien im Winter kann dies auch zu Schwierigkeiten beim Öffnen und Schließen des Tors führen. Der Zufahrt muss regelmäßig und gründlich geräumt werden. Flügeltore haben jedoch einen großen Vorteil. Es ist der Preis. Sie sind zweifellos die ökonomischste Art von Garagentoren. Ihre Konstruktion ist  leicht, stabil und langlebig, so dass wir sie viele Jahre lang gebrauchen können.

Kommen wir zu den Merkmalen der Wiśniowski-Flügeltore. Ihre Flügel und Rahmen bestehen aus Stahl- und verzinkten Profilen ohne thermische Trennung. Die Flügel sind mit Stahl und verzinktem Blech gefüllt. Wir können das Füllsystem wählen: horizontal, vertikal oder schräg. Wenn es um ein  Tor mit Wärmeisolierung geht, ist diese Option natürlich auch möglich. Dank der großen Auswahl an Farben kann man die Torfarbe perfekt an die anderen Elemente der Gebäudeausstattung anpassen. Diese Tore sind auch ausgestattet mit:

  •   Flügelöffnungsbegrenzer
  •   Fußleiste, die unkontrollierte Bewegungen in Schließrichtung begrenzt
  •   Scharnierbegrenzer – sichert den Flügel vor Aushebelung ab
  •   selbsteinrastenden Riegeln – Absicherung vor Dieben

Treten Sie mit uns in Kontakt. Die Experten erwarten Sie mit einem detaillierten Angebot von Wiśniowski Garagentoren. Sie helfen Ihnen bei der Auswahl des Tores, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.